Jobsuche: M.Sc. Maschinenbau mit Schwerpunkt FEM, mech. Konstruktion und Strömungsmechanik – PLZ 65*** oder bundesweit

Für weitere Informationen zum Kandidaten senden Sie uns ihre Fragen über das Kommentarfeld.
Nennen Sie uns bitte die Profilnummer: 10546

 

Der Kandidat schreibt:

Sehr geehrtes Recruiting-Team,

Ich freue mich darauf, meinen Lebenslauf bei Ihrem Unternehmen einzureichen. Meine Spezialisierung ist Maschinenbau. Vor kurzem habe ich meine Masterarbeit an der Technischen Universität Rosenheim abgeschlossen und warte auf das Ergebnis.

Nach dem Studium freue mich sehr auf den Wiedereinstieg in die Berufswelt. Die mehr als zwei Jahre meiner Berufserfahrung haben mir bewusst gemacht, wie groß das Gebiet der Ingenieurwissenschaften ist, und sie haben mich motiviert,meinen Master-Abschluss zu machen. Mit meiner Berufserfahrung und dem akademischen Wissen, das ich mir an der Universität angeeignet habe, fühle ich mich stärker, flexibler und selbstbewusster. Mein Charakter ist sehr optimistisch, ruhig und selbstbestimmt. Das hilft mir, proaktiv nach möglichen Lösungen für jede Art von komplizierten Problemen zu suchen.

Mein Masterarbeitsthema war „Development of Automated Carton Singularization Based on Simulation with Blender“ mit TGW Robotics. Es wurde eine neue Technik zur Vereinzelung der Kartons am Ende des Förderbandes entwickelt.
Mein Masterprojekt war „Development of Low-Cost Ceramic 3D Printer“, wo ich das Wissen erlangte, einen nicht funktionierenden 3D-Drucker durch Verbesserungen in Design und Konstruktion zu modifizieren. An diesem Projekt arbeitete ich etwa 5 Monate lang, wobei ich einige der tragenden Teile und Profile mit CATIA-V5 unter Berücksichtigung aller Toleranzen konstruierte. Außerdem nahm ich in meinem 1. Semester an einem mechanischen Konstruktionsprojekt im
Rahmen des Masterprogramms “Conceptual design of Tea Machine” teil, was eine Herausforderung war. Da ich zuvor mit CATIA-V5 gearbeitet hatte und über einige Kenntnisse in SOLIDWORKS verfügte, war die Konstruktion und Modellierung von Anforderungsprofilen und die Konzeptentwicklung für diese Maschinen interessant und erleichterte meine Arbeit.

Während meiner Tätigkeit bei “ProSIM Research and Development Private Limited”, Indien, arbeitete ich in der Konstruktionsabteilung und war an der Modellierung komplexer mechanischer Vorrichtungen wie Ventile, Druckbehälter, Kessel usw. in CATIA-V5 beteiligt. Ich verwendete AutoCAD, um die mechanischen Strukturen mit detaillierten Informationen zu entwerfen. Da ich eine sehr aktive und enthusiastische Person bin, empfahl mir die Geschäftsleitung,
mich zusätzlich zu meinen regulären Aufgaben um die teilweise IT-Abteilung zu kümmern. Durch all diese Erfahrungen konnte ich mich motivieren und meine Leistung in einem schnelllebigen Arbeitsumfeld verbessern. Ich verfüge über starke analytische, Forschungs- und Zeitmanagementfähigkeiten und ein sehr hohes Maß an Engagement für meine Arbeit. Ich bin sehr daran interessiert, neue Dinge zu lernen, meine Stärken zu verbessern und in einem Team zu arbeiten.

Ich habe mehr als zweieinhalb Jahre in Deutschland verbracht und aktiv an Projekten mit internationalen Studenten, Professoren und Fachleuten gearbeitet. All diese Erfahrungen haben mich stark, flexibel und aufgeschlossen gemacht und mir geholfen, zwischenmenschliche und kommunikative Fähigkeiten zu erwerben. Da mein gesamter Lehrplan in Englisch abgehalten wurde, verfüge ich über sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache. Meine Deutschkenntnisse
möchte ich mit einem guten, mittleren Niveau einordnen.

Ich danke Ihnen, dass Sie sich die Zeit genommen haben, meine Bewerbung zu prüfen. Ich freue mich auf die Gelegenheit, ein Vorstellungsgespräch zu führen und diese Position mit Ihnen zu besprechen.

Der Umzug an einen neuen Standort ist für mich kein Problem und ich bin bereit, die Stelle so früh wie möglich anzutreten.

Mit freundlichen Grüßen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.